Winterwind

Winterwind

Es duckt und huscht in Nest und Höhle, Was noch unterwegs gewesen und Wer noch in den Straßen treibt, der Müht sich heim, auf schnellstem Wege. Denn Durch den Wald spukt, ungesehen, Durch die Kronen und auf Lichtung Wirbel, Der Winterwind mit scharfem Schnitt. Hat Baum um Baum entkleidet, Ihre Sommertrachten schleifend. Gräbt Frost in …

Winterwind Weiterlesen »

Sommerstürme

Für Thomas Brüllende Sommerstürme entführten uns in die Dünen Und fegten den Staub aus unseren Seelen. Inmitten Frühjahrs Stürzen und Trieben, Sogen wir Salz und Süße ein in tiefen Atemzügen. Der Wind strich um den Küstenstreifen, Die Melodien ferner Welten pfeifend. Ließ Schilf und Gras gen Himmel peitschen Und spielte sie wie Gitarrensaiten. Den Groll …

Sommerstürme Weiterlesen »