Überschall

Ich bin im Überschall, du kommst verzögert an. Es ist wie Stillstand, nur langsamer – Ich mag es surreal. Sehe deine Lippen Worte schmieren und deine Augen leer durch meine blicken. Langsam deinen Kopf bewegen und kraftlos die Arme heben. In städtischer Hektik und Frühjahrs Hitze, schreiben wir zwischen den Zeilen Unser letztes Kapitel. So …

Überschall Weiterlesen »