Frankfurter Portmonee

Einen Stapel Geldscheine, in der Mitte gefalten, Tragen sie mal in der rechten, mal der linken Hosentasche. Für den Fünfer für Kaffee wird dann geblättert: Hundert Hundert Fünfzig Fünfzig Fünfzig Zwanzig Zwanzig Zehn Zehn Zehn Zehn Zehn Zehn Fünf Und auf die Theke, neben die Kleingeldschale. Ich weiß jetzt: Boah, der da hat Bargeld, in …

Frankfurter Portmonee Weiterlesen »